Skip to main content
Schmuckbild: Bauwerksabdichtung

Bauwerksabdichtung

Horizonalsperre

Jedes Mauerwerk saugt Feuchtigkeit wie ein Docht aus dem Erdreich. Besonders schädlich für das Gebäude wird es, wenn die sogenannte Horizontalsperre, wie auf dem Bild zu sehen, nicht vorhanden oder defekt ist. Auch nach längerer regenfreier Zeit bleibt das Erdreich in geringer Tiefe feucht, da es durch seine Struktur Feuchtigkeit aus der Tiefe nach oben transportiert.

Diese Feuchtigkeit kann wiederum zu Salzausblühungen und sogar Schimmel an den Wänden führen, der seinerseits gesundheitliche Schäden zur Folge haben kann. Über kleine, in den meisten Fällen nicht einmal staubende Bohrungen bringen wir ein Spezialpolymer, das in einem sehr dünnflüssigen Paraffinöl gelöst ist, ein. Dieses macht den Baustoff völlig wasserabweisend – dadurch entsteht eine neue Horizontalsperre.

Motiv: Horizontalsperre