Skip to main content
Schmuckbild: Über uns

Arbeitsschritte

Damit Feuchigkeit kein Chance hat: Unsere Arbeitsschritte

Der erste Schritt ist immer eine Analyse Ihres Mauerwerkes und des jeweiligen Schadensfalles.

Darauf basierend erstellen wir für Sie ein kostenfreies Angebot der erforderlichen Arbeiten.

Im nächsten Arbeitsschritt werden in den meisten Fällen nur ein paar kleine Löcher gebohrt, die durch die Feuchtigkeit nicht einmal stauben. So ist es möglich, die Arbeiten auch in bewohnten Räumen mit einem Minimum an Schmutz durchzuführen.

Motiv: Bohrlöcher

Nach dem Erstellen der Bohrungen wird über eine spezielle Injektionspumpe und sogenannte Injektionslanzen ein Spezialpolymer – das in einem sehr dünnflüssigen Paraffinöl gelöst ist – eingebracht. Nach der Injektion werden die Bohrlöcher verschlossen und nach einer gewissen Austrocknungszeit kann – wenn erforderlich – neu verputzt werden.

Nach dem Einbringen des Paraffinöls kann die Wand wieder austrocknen und die Poren des Baustoffes sind mit Luft gefüllt. Dadurch erhalten Sie die natürliche Wärmedämmung Ihrer Wände zurück.

Motiv: Über uns